Datenschutzerklärung

Sehr geehrter Benutzer,

wir informieren Sie im Sinne des Datenschutzgesetzes (D. Legisl. 196/2003), dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten korrekt und transparent zu rechtmäßigen Zwecken und unter Schutz Ihrer Privatsphäre und Rechte erfolgt.

Die Verarbeitung erfolgt auch elektronisch zu folgenden Zwecken um Ihnen unser Werbematerial, Preisaktualisierungen und Sonderangebote zukommen zu lassen.

Weiterhin informieren wir Sie darüber, dass die Preisgabe Ihrer Daten obligatorisch ist, und Sie im Falle der Verweigerung den Dienst nicht nutzen können.

Diese Einwilligung kann später jederzeit  widerrufen.

Zu jeder weiteren Information, auch betreffend Ihrer Rechte aus dem Artikel 7 des Datenschutzgesetztes (D. Legisl. 196/2003), wenden Sie sich bitte an den Inhaber der Datenverarbeitung: RENDEZ VOUS FANTASIA SRL mit Sitz in Chioggia (Venedig), via Roma 1445.

 

 

Artikel 7 des Datenschutzgesetztes (D. Legisl. 196/2003) - Das Recht auf Zugang zu personenbezogenen Daten und andere Rechte

1. Der Betroffene hat das Recht darauf, zu erfahren, ob ihn betreffende personenbezogene Daten vorhanden sind oder nicht, auch wenn sie noch nicht registriert sind und ob ihre Mitteilung in verständlicher Form ist.

2. Der Betroffene hat das Recht auf folgende Angaben:                                                           

die Herkunft der personenbezogenen Daten;       

Zeckmäßigkeit und Modalität der Verarbeitung;

die angewandte Logik im Falle einer elektronischen Verarbeitung; 

die Identifikationsdaten des Inhabers, der Verantwortlichen und des benannten Vertreters gemäß Artikel 5, Komma 2;                                                                          

Personen oder Kategorien von Personen an die die persönlichen Daten weitergeleitet werden, oder die davon Kenntnis haben können als benannter Vertreter auf Staatsterritorium, als Verantwortliche oder Beauftragte.

3. Der Betroffene hat das Recht darauf, folgendes zu erhalten:

Aktualisierung, Richtigstellung oder, bei vorhandenem Interesse, die Vervollständigung der Daten;

die Stornierung, die Umwandlung in anonyme Form oder den Block der Daten, die gegen die gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet wurden, inbegriffen derjenigen Daten, die nicht aufbewahrt werden müssen im Zusammenhang mit dem Zweck für den sie gesammelt oder später verarbeitet wurden;      

die Bestätigung, dass die Prozeduren a) und b), auch ihren Inhalt betreffend, denjenigen zur Kenntnis gebracht wurden, an die die Daten mitgeteilt oder verbreitet wurden, ausgenommen im Falle, dass sich dies als unmöglich erweist oder einen dem Schutzrecht unangepassten Aufwand erfordert.                                                                                                                                                                                                               4. Der Betroffene hat das Recht auf Verweigerung, gänzlich oder teilweise:

mit berechtigten Gründen gegen die Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten, obgleich sie dem Zweck der Datensammlung entsprechen;

zur Verarbeitung der ihn betreffenden personenbezogenen Daten mit dem Zweck zum Versenden von Werbematerial, zum Direktverkauf, zur Vervollständigung von Marktforschung oder zu kommerziellen Mitteilungen.

Back to top