Abfahrt/ankunft

MIETBEDINGUNGEN

Woche: 7 Nächte. Ab ersten Tag 15 Uhr bis letzte Tag 9 Uhr

Mini-Woche (Sw). Ab Montag 15 Uhr bis Freitag 9 Uhr (auf Anfrage)

Wochenende (We). Ab Freitag 15 Uhr bis Sonntag 18 Uhr oder Montag 09 Uhr (auf Anfrage)

Zuschlagtag. Auf Anfrage

 

HIN- UND RÜCKKREUZFAHRT Rückfahrt

Chioggia/Chioggia Gültig für alle Bootstypen.

Aufenthaltsdauer: Woche, Kurz-Woche und Wochenende.

Abfahrttag: Freitag, Samstag und Montag.

 

Marano/Marano verfügbar nur für das Boottyp NCF FIRST. 

Aufenthaltsdauer: Woche und Kurz-Woche.

Abfahrttag: Freitag und Montag.

 

EINWEGKREUZFAHRT:

Chioggia/Marano oder Marano/Chioggia * verfügbar nur für das Boottyp NCF FIRST. 

Aufenthaltsdauer: Woche und Kurz-Woche.

Abfahrttag: Freitag und Montag.

* Abfahrts- und Rückgabenbasis werden 2 Woche vor der Abfahrt bekannt gegeben

 

ABFAHRT

Die Formalitäten und die Einschiffung finden von 15-18 Uhr statt. Eine frühere Uhrzeit ist nicht möglich, da erst die Ruckgabe der Boote und die Vorbereitung für die nächsten Kunden abgeschlossen sein müssen.

Wer mit der Bahn bzw. dem Flugzeug kommt, kann gerne das Gepäck vormittags an der Büro in Sottomarina abgeben/unterbringen.

Falls sich Ihre Ankunft verspätet, informieren Sie den Liegehafen bitte telefonisch. Sollte die Verspätung eine angemessene Wartezeit Überschreiten, erhalten Sie die notwendigen Informationen, um an Bord zu übernachten. Die Einweisung erfolgt dann am nächsten Morgen.

Wenn mehrere Boote für denselben Abfahrtstag reserviert sind, bleiben Sie bitte geduldig und haben Sie Verständnis dafür, dass das Team nicht alle Kunden gleichzeitig einweisen kann.

Richten Sie sich darauf ein, nicht am gleichen Tag abzufahren und die erste Nacht im Hafen zu verbringen.

Für mehr Platz an Bord empfehlen wir, Ihre leeren Koffer bis zur Abreise im Auto aufzubewahren. Bei Anreise mit dem Zug oder Flugzeug können Sie Ihr Gepäck für die Dauer Ihres Hausbooturlaubs auch am Liegehafen deponieren.

Bitte begeben Sie sich gleich bei Ihrer Ankunft ins Empfangsbasis und planen Sie 30 bis 45 Minuten für die Formalitäten ein. Die von Ihnen gewünschten Serviceleistungen werden vor Ort bezahlt. Unser Team am Liegehafen informiert Sie gerne über technische und touristische Details zu der von Ihnen gewählten Strecke inkl. Fahrtrouten und Besonderheiten der Wasserwege. Im Anschluss begleiten Sie unsere Mitarbeiter zum Boot, damit Sie sich einrichten können. Kontrollieren Sie bitte das Inventar, die Sicherheitsausrustung und die Fender, bevor Sie losfahren. Teilen Sie bitte jeden Defekt oder Mangel sofort mit.

 

RÜCKGABE DES BOOTES

Die Bootsrückgabe findet morgens zwischen 8 und 9 Uhr statt. Bitte halten Sie sich unbedingt an die Ruckgabezeiten, da der nächste Urlauber das Boot schon am selben Tag übernimmt! Wir empfehlen, schon am Vorabend zum Liegehafen zurückzukehren.

Formalitäten bei der Rückkehr

> Bootsruckgabe in ordentlichem Zustand (siehe auch „Endreinigung“)

> Ruckgabe zusätzlich gemieteter oder geliehener Gegenstande (Fahrräder etc.)

> Betriebskostenabrechnung (entfallt bei Buchung der „Inklusiv-Pauschale“)

> Ruckerstattung der Kaution

> Wir mochten Sie an dieser Stelle daran erinnern, dass Sie im Schadensfall, bei einem Unfall oder Havarie für das Boot und die Ausrüstung verantwortlich sind.

> Denken Sie an die nächsten Kunden, die das Boot übernehmen: Melden Sie alle Probleme, die Sie festgestellt haben.

Der Vermieter behält sich das Recht vor, sich vom Mieter sämtliche Unannehmlichkeiten erstatten zu lassen, die aufgrund eines Verlassens des Bootes an einem nicht vereinbarten Ort.

Im Fall einer verspäteten Rückkehr behalt sich der Liegehafen das Recht vor, Ihnen einen halben oder ganzen Tag des Mietpreises in Rechnung zu stellen.

Back to top